Information Forum for Eritrea

IFE ist eine nichtstaatliche und unabhängige Organisation, die sich für die Förderung der Einhaltung der der Menschenrechte in Eritrea einsetzt. Obwohl Eritrea eines derjenigen Länder ist, das am meisten Flüchtlinge produziert, handelt es sich um eines der Länder, dessen Menschenrechtssituation mangels Informationen unterdokumentiert ist. IFE will das Gesetz des Schweigens brechen und ihnen helfen, die Anfälligkeit des politischen Kontextes in Eritrea zu verstehen.

Die Ziele des IFE sind:

  • Die eritreische Gesellschaft mittels des Projekts «Menschen aus Eritrea» öffnen;
  • Der Öffentlichkeit helfen, die sanfte Repression zu verstehen, die die aktuelle Migrationskrise begründet;
  • Die Einhaltung der Menschenrechte und die Einführung von Verantwortlichkeitsmechanismen zu fördern;
  • Eine Plattform sein, die bestätigte und verifizierte Information über Eritrea verbreitet; und
  • Dynamische Partnerschaften aufbauen.

Die Werte des IFE sind:

  • Transparenz und Verantwortung
  • Dynamische Partnerschaft
  • Menschenrechts und Justiz; und
  • Expertise

Allgemeine Informationen

Hauptmedientyp: 
Webportal
Medium: 
Migranten-Medium
Sprache/n: 
  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
Zielpublikum / LeserInnenstruktur: 
Schweizer Bevölkerung
Telefon: 
076 436 01 59

Fakten / Preise

visits der Website / facebook-Fans / Followers Twitter: 
BeispielVisits Website: 5'000 Klicks pro MonatFans facebook: 12'500Followers Twitter: 8100

Beschreibung / Inhalt des Mediums

Inhaltliche Schwerpunkte: 

Sozio-politische Situation in Eritrea